Über Maobi

 

Luftballon-, Ballonkünstlerin Manuela Obrist,
gebürtige Salzburgerin, verheiratet und Mutter von 3 Söhnen.

 

Frau Manuela Obrist ist die Gründerin der Firma maobi, der Firmenwortlaut setzt sich aus den Vornamen und den Nachnamen zusammen und hat sogar noch eine weitere Bedeutung. Maobi steht im chinesischen für "Der Pinsel". Ist es nun Zufall? Schicksal? oder Bestimmung das sogar im Namen "Die Kreativität" von Ballonkünstlerin Manuela Obrist zum Vorschein kommt.

Wie wird man nun Ballonkünstler oder Ballondekorateurin lautet oft die Frage.
Der berufliche Werdegang beginnt in der Rechtsabteilung folgend zur Buchhaltung, Lohnverrechnung, selbstständige Vermögensberaterin bishin zu mehrfacher Anstellung als Assistenz der Geschäftsleitung uvm. wie man sieht eher Berufe die viel mit Zahlen, Daten und Fakten zu tun haben. Schnell wurde für Ausgleich geschafft,
seit bereits über 18 Jahren ist Sie nebenberuflich in der Kinderanimation mit Ihren Ballonfiguren und im Bereich Kinderschminken tätig.

Seit 2017 hat Sie Ihr Hobby und Ihre Begeisterung für Ballone zum Beruf gemacht und bietet nun mit Ihrem Team die Großformatige Ballondekoration an.

Ballone sind sehr Vielfältig - Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt - Ihre Ideen sind unsere Herausforderung.
Ballone bezaubern Jung und Alt!

 

Es sind die schönen Momente die in uns ein Glücksgefühl wecken.

Lassen Sie mich Ihren besonderen Moment unvergesslich machen.

 

Erfahren Sie mehr über maobi & Die Kichererbsen im kurzen Video: https://youtu.be/9w6qZ1UIocs